Samstag | 16. Oktober 2021 | 19 Uhr | Gemeindezentrum

Reinhold Quartett Leipzig

Dietrich Reinhold, Violine
Tobias Haupt, Violine
Norbert Tunze, Viola
Dorothée Erbiner, Violoncello

Volker Hemken, Bassklarinette

 

STREICHQUARTETT UND BASSKLARINETTE

  • Ralph Vaughan Williams (1872 - 1958): Six Studies in English Folksongs
  • York Bowen (1884 - 1961): Phantasy Quintet op. 93 für Bassklarinette und Streichquartett
  • Antonín Dvorák (1841 - 1904): Streichquartett G-Dur op. 106

 

Das Reinhold Quartett, gegründet 1996 von Mitgliedern des ­Gewandhausorchesters, macht wieder Station in Iffeldorf, diesmal zusammen mit dem renommierten Bassklarinettisten  und Orchesterkollegen Volker Hemken. In dieser klanglich äußerst ­spannenden Quintett-­Besetzung kommen die Volkslieder-Studien von ­Vaughan Williams zu Gehör und das (original so ­besetzte) Phantasy Quintet seines ­Landsmannes York ­Bowen, dessen großartige Musik erst in letzter Zeit wiederentdeckt wird.  
Dazu steht ein Klassiker der Streichquartett-­Literatur auf dem Programm - ­Dvoráks Quartett op. 106 war seine "erste Komposition nach seiner zweiten Rückkehr aus Amerika", wie er selbst auf dem Titelblatt vermerkte.
www.reinholdquartett.de